Klassen

Aus XIMS
Wechseln zu: Navigation, Suche


Klassen

Hiermit können Sie mit vorgegebenen CSS-Klassen Änderungen im Styling von Dokumenten vornehmen. Einbindung mitttels zB: p class="block" oder div class="block" im html- Quelltext. Im Editor TinyMCE können diese Klassen direkt ausgewählt werden ohne selbst in der Quellcode einzugreifen.

Neue Klassen für das neue Layout (seit 4.2010)

Ein- und Ausblenden

Möchten Sie einen Absatz, ein Bild oder etwas anderes einblenden lassen, können Sie folgende Klassen verwenden. (Beispiel)

show_hide_next_cd

Diese Klasse geben Sie dem Text mit, auf den man klicken soll, um den nächsten Absatz einzublenden.

content_to_show_hide_cd

Mit dieser Klasse wird der Absatz markiert, der über o.a. Text ein- bzw. ausgeblendet werden soll.


iFrames

Möchten Sie einen iFrame einbinden, die Seite aber weiterhin mit dem TinyMCE-Editor bearbeiten, können Sie diese Klasse verwenden:

xims_iFrame

Ein DIV mit dieser Klasse wird zu einem iFrame. Das DIV darf nur die als iFrame einzubindende Adresse enthalten! Zur Gestaltung können Sie dem DIV noch ein Style-Attribut mitgeben, dieses wird dann auf den iFrame angewendet.

YouTubeVideo

Ein DIV mit dieser Klasse wird als YouTube-Video eingebunden. Das DIV darf nur den Link zum YouTube-Video enthalten ( z.B.: https://www.youtube.com/watch?v=1uk-r-cUg0I) Hieraus wird dann:

 <iframe src="https://www.youtube-nocookie.com/embed/?v=1uk-r-cUg0I" allowfullscreen="allowfullscreen"/>

Alte Klassen, die auch im neuen Layout (seit 4.2010) noch gültig sind

block

Möchten Sie einen Inhalt optisch hervorheben, können die einer ganzen Division (div) die Klasse block zuweisen. Der Hintergrund wird dabei weiß und der Inhalt mit einem kleinen grauen Rahmen versehen. (Funktioniert auch, wenn Sie nur einem P-Tag den Klassennamen zuweisen.)

noarrow

Geben Sie einem Link die Klasse "noarrow" mit, wird kein Icon hinter den Link gesetzt. So können vor allem Listen mit Links schöner gestaltet werden.

Alte Klassen, die im neuen Layout (seit 4.2010) nicht mehr gültig sind

keinRahmen

Normalerweise haben Bilder einen schmalen grauen Rahmen. Soll dieser wegfallen, können Sie dem Bild die Klasse "keinRahmen" geben.

dontprint

Sollen Inhalte in der Druckversion nicht zu sehen sein, können diese über die Klasse "dontprint" ausgeblendet werden.


Dieser Artikel/Abschnitt ist inhaltlich noch nicht ausgereift und kann Lücken aufweisen.

--XIMS 16:08, 14. Sep. 2007 (CEST))